Weil Kinder das schönste Lächeln haben.

Slideshow Box

  • Professionelles Kinderschminken mit Happy Faces
  • Leuchtende Kinderaugen mit Happy Faces
  • Kinderschminken zu jedem Anlass
  • Kinderschminken selbst gelernt - Workshop 2005
  • Gruselspaß zu Halloween
  • Glänzende Festtage und leuchtende Kinderaugen
  • German Bodypainting Festival 2007
  • German Bodypainting Festival 2006
  • Faszinierende Masken und farbenfrohe Facepaintings
  • Facepaintings für Groß und Klein

Für Ihre nächste Halloweenparty oder einen gruseligen Faschings-Auftritt:

Kleine Hexe selbst geschminkt

Benötigtes Material:

  • Water Makeup bzw. Theaterschminke auf Wasserbasis in folgenden Farben: weiß, schwarz, lila, pastellgrün
  • Glimmer in den Farben blau oder grün und silber
  • feinporige Schaumstoff-Schwämmchen zum besseren Auftragen, diese in der Mitte durchschneiden
  • Rundpinsel in der Größe 2 und 4
  • Hautkleber (wasserlöslicher Mastix)
  • Latexnase
  • Effektwachs und Spatel (für die Warze)

Schritt 1: 
Modellieren der Warze und Befestigen der Nase. Das Effektwachs mit Hilfe des Spatels aus der Dose entnehmen und so lange kneten, bis die Masse weich und geschmeidig geworden ist. Besonders weich und leicht zu kneten ist spezielles Nose & Scare Wax.

Schritt 1:
Modellieren der Warze und Befestigen der Nase

Das Effektwachs mit Hilfe des Spatels aus der Dose entnehmen und so lange kneten, bis die Masse weich und geschmeidig geworden ist. Besonders weich und leicht zu kneten ist spezielles Nose & Scare Wax.

Eine Warze formen und diese dann auf die gewünschte Gesichtspartie aufsetzen. Mit dem Spatel oder den Händen die Ränder schön ausstreichen. Nun die Latexnase zur besseren Haftung auf der Haut mit Mastix-Hautkleber bestreichen (wasserlöslicher Mastix lässt sich ohne Mastixentferner wieder leicht von der Haut lösen).

Eine Warze formen und diese dann auf die gewünschte Gesichtspartie aufsetzen. Mit dem Spatel oder den Händen die Ränder schön ausstreichen.

Nun die Latexnase zur besseren Haftung auf der Haut mit Mastix-Hautkleber bestreichen (wasserlöslicher Mastix lässt sich ohne Mastixentferner wieder leicht von der Haut lösen).

Schritt 2: Grundierung auftragen. Mit einem feuchten Schwämmchen wird nun die Farbe großflächig aufgetragen. Bitte für jede Farbe ein eigenes Schwämmchen verwenden. Damit die Grundierung gleichmäßig verläuft, sollten Sie immer von innen nach außen arbeiten.

Schritt 2:
Grundierung auftragen

Mit einem feuchten Schwämmchen wird nun die Farbe großflächig aufgetragen. Bitte für jede Farbe ein eigenes Schwämmchen verwenden. Damit die Grundierung gleichmäßig verläuft, sollten Sie immer von innen nach außen arbeiten.

Es empfiehlt sich, die helleren vor den dunkleren Farbtönen aufzutragen. Bitte die Schwämmchen nicht zu nass halten, sonst wird Ihre Grundierung ungleichmäßig und streifig.

Es empfiehlt sich, die helleren vor den dunkleren Farbtönen aufzutragen. Bitte die Schwämmchen nicht zu nass halten, sonst wird Ihre Grundierung ungleichmäßig und streifig.

Schritt 3:
Linien hinzufügen. Mit dem Pinsel feine Linien in Schwarz setzen. Halten Sie den Pinsel zwischen Daumen und Zeigefinger und versuchen Sie, locker aus dem Handgelenk heraus zu arbeiten. Tipp: Versuchen Sie zum besseren Halt, Ihren kleinen Finger auf der Wange des Models aufzusetzen.

Schritt 3:
Linien hinzufügen

Mit dem Pinsel feine Linien in Schwarz setzen. Halten Sie den Pinsel zwischen Daumen und Zeigefinger und versuchen Sie, locker aus dem Handgelenk heraus zu arbeiten.

Tipp: Versuchen Sie zum besseren Halt, Ihren kleinen Finger auf der Wange des Models aufzusetzen.

Schritt 4:
Kontraste setzen. Mit Weiß oder hellem Lila kleine Kontraste in die Maske setzen, zum Beispiel beim angedeuteten Spinnennetz oder entlang der Spinne kleine Punkte oder Linien ziehen.

Schritt 4:
Kontraste setzen

Mit Weiß oder hellem Lila kleine Kontraste in die Maske setzen, zum Beispiel beim angedeuteten Spinnennetz oder entlang der Spinne kleine Punkte oder Linien ziehen.

Schritt 5: Glimmer einsetzen. Zur Veredlung jeder Maske ist Glimmer einfach unentbehrlich. Bitte verwenden Sie nur geprüften Polyester-Glimmer mit dem CE-Zeichen aus dem Fachhandel (z.B. Eulenspiegel Juwel Glitzer oder Grimas Polyesterglimmer). Dieser ist frei von Glas und Metallpartikeln und somit auch ungefährlich, wenn er ins Auge oder den Mund kommen sollte.

Schritt 5:
Glimmer einsetzen

Zur Veredlung jeder Maske ist Glimmer einfach unentbehrlich. Bitte verwenden Sie nur geprüften Polyester-Glimmer mit dem CE-Zeichen aus dem Fachhandel (z.B. Eulenspiegel Juwel Glitzer oder Grimas Polyesterglimmer). Dieser ist frei von Glas und Metallpartikeln und somit auch ungefährlich, wenn er ins Auge oder den Mund kommen sollte.

Der Glitzer kann mit dem feuchten Pinsel (daran haftet der Glitzer) auf die einzelnen Linien aufgetragen werden, alternativ mit dem trockenen Puderpinsel den Glitzer auf die noch feuchte Farbe setzen.

Der Glitzer kann mit dem feuchten Pinsel (daran haftet der Glitzer) auf die einzelnen Linien aufgetragen werden, alternativ mit dem trockenen Puderpinsel den Glitzer auf die noch feuchte Farbe setzen.

Fertig! Die perfekte Gruselmaske für die nächste Party

Fertig!

Die perfekte Gruselmaske für die nächste Party